Man sollte von Zeit zu Zeit von sich zurücktreten, wie ein Maler von seinem Bilde.  
Christian Morgenstern

Meine Aufgabe besteht darin, Ratsuchende dort abzuholen, wo sie gerade stehen und gezielt therapeutische Lösungswege oder auch Begleitung durch Coaching anzubieten.
Du entwickelst ein Gespür für dich und deine Bedürfnisse und findest zu körperlicher und mentaler Gesundheit.

Im Körper wohlfühlen

Durch Präsenz und Achtsamkeit lernst du deinen Körper gut zu führen. Gefühle und Körperempfindungen weisen auf Bedürfnisse hin.
Für ein Wohlgefühl braucht er unter anderem, Nährstoffe, Wasser, Licht, Bewegung und Regeneration.
Symptome weisen auf Missstände hin – sie wollen wahrgenommen und verstanden werden – nicht bekämpft.

Interview Woman April 2019 woma1907_Body01_VerzichtRenate Wochner-Bauer

Mental –  achtsam und liebevoll

Es ist Zeit, sich von Gedankenmüll und Altlasten zu befreien!  Überzeugungen, antrainierte Verhaltensmuster und Bewertungen bewusst zu machen, sortieren und konstruktiv verändern bewirkt Lebensqualität und Zufriedenheit.
Das persönliche Potential kann sich entfalten.

Soziales Netz
Mitgefühl & Humor

Wer sich selbst gut spürt, findet seinen besten Platz und sein soziales Umfeld.
Je klarer du bist umso leichter und wohlwollender ist der Umgang mit anderen.
Sorgst du gut für dich und deine Bedürfnisse, kannst du andere Menschen so respektieren wie sie sind und ggf. Grenzen einfordern.
Du bist mehr und mehr team-, beziehungs- und liebesfähig.